07.06.2019 - "Chansonabend"

Oleksil Aleinikov & Thomas Kahler

 
 
 
 
 
 
 
 
 
03.05.2019 - "Jenseits schillernder Welten"

Katharina Burges / Torsten Gränzer / Göran Schade

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
29.03.2019
 
 
 
 
 
16.12.2018 - Weihnachtskonzert
 
Schon eine Stunde vor Beginn des Weihnachtskonzertes sicherten sich einige Besucher Plätze
in der Wuster Kirche. Das war auch gut so, denn es wurde brechend voll und die letzten Gäste
mussten auf die Empore ausweichen - ohne Kaffee und Kuchen nach dem Konzert. Die Besucher
erwartete ein wunderbarer Nachmittag.
Charmant sang und rezitierte Ute Beckert, souverän begleitete Maxim Shagaev. Beide sind oft
Gäste in Wust und beim Publikum außerordentlich beliebt. Die letzten Zugaben mussten wir leider
"abwürgen", da der Kaffee bereits gekocht war und drohte, kalt zu werden. 
Nach dem herrlichen Programm - besinnlich, fröhlich, weihnachtlich, "beswingt" - gab es das gemütliche 
Beisammensein. Lange saßen alle und plauderten, obwohl es langsam kalt wurde in der Kirche. 
 
Schön war´s! Ich hoffe, wir sehen uns 2019 wieder. 
Monika Nebel
 
 
 
 
9.11.2018 - Konzert der Wolgakosaken
 
 
Knapp 120 Gäste besuchten das mitreißende Konzert der Wolgakosaken in Wust. Mit einem
Ökonom zum Empfang aufgewärmt, suchten sich alle ein schönes Plätzchen. Manch einer
stärkte sich mit Schmalzstullen oder genoss noch ein Glas Wein, denn alle waren zeitig
gekommen, um einen guten Platz zu ergattern. Dann zog das dramaturgisch ausgefeilte
Programm alle in ihren Bann - lyrische, schwermütige und sehnsuchtsvolle Lieder wechselten
mit bekannten rhythmischen Titeln, bei denen begeistert mitgeklatscht wurde. Erstaunlich, wie
vier gewaltige Stimmen eine ganze Kirche zum Klingen bringen können, ohne sich der heutigen
Technik zu bedienen. Ein wunderbares Programm, ein tolles Publikum, ein fantastischer Abend!
 
 
 
 
12.10.18 IN ACCORD - Ausstellung von Christina M. Wilsky 

 

Sehr gut besucht war die Ausstellungseröffnung am 12. Oktober trotz des ungünstigen Termins an einem
Freitagnachmittag. Es herrschte eine zauberhafte Atmosphäre. Die Zuschauer konnten sich kaum aus dieser
lösen. Oft kam die Nachfrage, wann man denn außerhalb von Veranstaltungen die Bilder besichtigen kann. 
Wer das möchte, kann man mit Frau Görn vom Verein/Gemeindekirchenrat (03381-3339934) telefonisch einen
Termin vereinbaren, sie schließt die Kirche dann gern auf. 

 

22.09.18 - Prignitzfolk beim Erntedank

 

 

 

„Musikalische Reise durch Europa“ - Volksliederkonzert zum Erntedank mit vorherigem Gottesdienst

 

"prignitzfolk ist ein vierköpfiges ensemble, welches gerne auftaucht, wo ein bißchen musik fehlt. die musiker

spielen traditionelle lieder auf ihren flöten, geigen, cellos, gitarren, akkordeons, mundharmonicas und singen

unter anderem dazu in verschiedenen landessprachen. freut euch auf fröhliche, auch mal melancholisch

getragene und immer doch tanzbare melodien aus dem herzen europas.  näheres im netz unter prignitzfolk.de."

 

 

01.09.18 - Inuso in concert

 

Präsentiert vom KulturWust e.V. spielte das Acoustic-Duo Inuso am  01. September 2018 vor 103

Gästen in der vollen Wuster Kirche.

 

 

 

In ihren Konzerten spielen die beiden Wusterwitzer zu zweit auch live alles was geht - Gitarre,

Piano, Cajon, Akkordeon, Flöte, Mundharmonika, Percussion und zwischendurch auch mal

Ukulele und Kalimba. Von Beginn an schreiben die beiden eigene Songs, aus denen mittlerweile

vier Alben entstanden sind.

 

 

 

Sie klingen harmonisch, erzählen Geschichten und verarbeiten Erlebtes - manchmal metaphorisch, 

manchmal direkt.

 

Neben eigenen Songs aus ihrem aktuellen Album "Leise, laut und frei" brachten sie aktuelle Songs 

und bekannte Klassiker ihrer Lieblingsbands in neuen akustischen Interpretationen und klarem 

Satzgesang auf die Bühne.

 

 

 

 

09.06.2018 - Konzert

 
 

 

 

24.03.2018 - Konzert von Katharina Burges & Sebastian Pietsch

 

17.12.2017 - Adventskonzert

 

14. Oktober 2017 

 

 

Wer diese Künstler nicht gesehen hat, hat eindeutig etwas verpasst! Im ersten Teil des Konzertes konnte man alle Facetten der Stimme von Ute Beckert bewundern, in perfekter Abstimmung mit Shagaevs Bajan. Im zweiten Teil ging es zur Operette. Herrlich, wie nicht nur gesungen, sondern auch gespielt wurde. Einige Zuschauer waren nicht ganz sicher: Hatte Frau Beckert in der Pause doch zu tief ins Glas geschaut? Aber spätestens als eine Gehhilfe mit ins Programm einbezogen wurde war klar - das ist pure Komödie. Nach zwei Zugaben wurden die Künstler freigegeben. Das Publikum war begeistert. Für die Gollwitzer Orgel entstand eine Spendensumme von rund 300,- Euro.

 

24. September 2017 - Erntedankfest und Konzert des Brandenburger Duos Franziska Baum (Mezzosopran) und Marc Spiess (Piano).

 

Richtig voll war es zur Erntedankfeier in Wust. Viele Freunde von Franziska Baum und Marc Spiess waren gekommen, um nach längerer Pause beiden zuzuhören. Herrlichen Herbstmelodien schloss sich ein Schmaus am Erntedankbuffet an. Dabei wurde geplaudert. Eine schöne Atmosphäre!!! Da die Kirche dermaßen gefüllt war, werden wir im nächsten Jahr sicher auch Tische bereitstellen müssen.

Nach einleitenden Worten unserer Vorsitzenden, Frau Monika Nebel, in der gut vorbereiteten Kirche ...

 

 

 

und einem kurzen Gottesdienst ...

 

 

 präsentierte das Brandenburger Duo Franziska Baum und Marc Spiess

 

 

Lieder, Popsongs und ...

 

 

Jazz-Standards. Ein wunderschönes Konzert!

 

 

24. Juni 2017 - Konzert von Stephan Herz & Evelyn Roy

Kraftvolle Stimme, virtuose Geigenklänge, ein breites Repertoire -  also 100% Musik gab es am 24. Juni in der Wuster Kirche. Leider hatte der Gitarrist und Sänger auch ein paar Prozente in sich, was uns Veranstalter zum Schwitzen brachte. Nicht zu fassen, wie sich die Geigerin auf jedes seiner musikalische Experiment einlassen konnte. Die, die trotz vieler anderer Angebote in der Stadt gekommen waren, hatten ihren Spaß.

 

Osterbrunch 2017

 



11. Dezember 2016 - Adventskonzert

Richtig voll war es am 11. Dezember in der gut geheizten Wuster Dorfkirche. 
 


Über 100 Besucher saßen im Lichterschein der Kerzen in der immer dunkler werdenden Kirche und erfreuten sich an den wunderbaren Klängen der Chöre "Canta bella" aus Geltow und "Papillon" aus Potsdam. "Zu 100% perfekt!" meinte ein Besucher. Damit war nicht nur das herrliche Konzert gemeint, sondern auch die Bewirtung, denn man saß noch lange bei Kaffee und Kuchen gemütlich beisammen. 

Ein wunderschönes Konzert hat uns in Weihnachtsstimmung gebracht! Bis zum nächsten Jahr!

 

November 2016



 

24. September 2016 - Duo Aperto in Wust



 

Juli 2016 -  Gitarrenkonzert in Wust

Bereits zum 5. Mal trafen sich Jugendliche aus Portugal, Spanien, Frankreich und Deutschland, um gemeinsam zu musizieren. Und diesmal gab es auch eine Veranstaltung in Wust. Viele unserer Konzerte sind so gut besucht, dass die Plätze knapp werden. Aber dass mehr als die Hälfte Jugendliche sind, das haben wir doch eher selten.



Herr Papenfuß und Herr Papin boten sehr verschiedene Stücke und machten Lust auf mehr.

 

 09.04.2016 - "Mein Herz das ist ein Grammophon"

 Trotz Kneipenfest und anderer Highlights in Brandenburg war unser Konzert mit Ute Beckert und Maxim Shagaev gut besucht. Ein hinreißendes Programm erwartete die Zuhörer und alle waren begeistert. Beide Instrumente - Stimme und Bajan - wurden perfekt beherrscht und geschauspielert wurde auch noch. Ein wunderschöner Samstagabend! Selbst schuld, wer das verpasst hat. Und unser Blumenstrauß - der ging diesmal nach Trechwitz!!!



 
18.03.2016 - Eröffnungskonzert 2016

Sehr stimmungsvoll und vor rappelvoll besetztem Haus verzauberte und animierte "Patchwork" alle Zuhörer in unserer Kirche. Mal zum Mitsingen, mal zum Nachdenken. Ein wunderbarer und sehr gelungener Start in das neue Kulturjahr unseres Vereins. Zu einem Feuerwerk verschiedenster Musik gab es diesmal auch eine Lichtkomposition. Hoffentlich dauert es bis zum nächsten Konzert dieser Musiker nicht wieder neun Jahre!



 Die Blume für den Gast mit dem weitesten Fahrtweg ging diesmal nach Templin!

 

 20.12.2015 - Konzert am 4. Advent

Schon 40 Minuten vor Beginn des diesjährigen Weihnachtskonzertes waren alle Plätze restlos besetzt. Schnell wurden 30 Notstühle bereit gestellt. Zwei Stunden erfreuten uns die Chorvereinigung Harmonie Hohennauen und das Premnitzer Blasorchester mit einem fulminanten Programm, anschließend der Verein mit Kaffee und Kuchen. So viele Akteure hatte der Verein noch nie eingeladen, aber der Versuch gelang und die Stimmung war prächtig.

 

20.11.2015 Lesung mit Daphna Rosenthal



 

 
 07.11.2015 - Die Wolga-Kosaken in Wust

Wir danken über 130 Gästen für Ihren Besuch in Wust!



 

 

13.09.2015 - Türmetag in der Wuster Kirche

Herrliches Wetter und gut gelaunte Gäste - das war der Türmetag 2015. Auch mit wenig Werbung in der Zeitung fanden über 40 Gäste den Weg zur Wuster Kirche. Bei beschwingten Melodien, dargeboten von Ute Beckert (Gesang) und Maxim Shagaev (Bajan), konnte man vor der Kirche Kaffee trinken oder einen Imbiss zu sich nehmen.



 

 
Sommer 2015 - Kanutour


 20.06.2015 - Dobrin Stanislawow in Wust

Trotz des Havelfestes konnten wir ein ausgezeichnet besuchtes Konzert in der Wuster Kirche am 20.06.15 verbuchen. Ein Ehepaar verbrachte sogar den Hochzeitstag hier! Während es draußen stürmte und regnete, erklangen im inneren der Kirche verschieden Flöten, Ocean Drum und Didgeridoo, Und niemand wurde enttäuscht. Fremde Klänge verzauberten die Zuhörer und entführten sie in fremde Welten. Ein gelungener Auftakt für den Sommer!



 

 

25.04.2015 - Suppenschelm & Sagenschmied



 


21.03.2015 - Gospel Motion in Wust

Mit über 80 Besuchern war am verregneten Samstag, dem 21.03.15, die Kirche zum Konzert gut gefüllt. Aus Berlin unterwegs zu einer Chorfahrt nach Brandenburg, konnten wir den Lankwitzer Chor für ein Konzert in unserer Kirche gewinnen. Unter der Leitung von Dr. Antje Ruhbaum konnten die Besucher einem sowohl besinnlichen als auch fröhlichen Konzert lauschen. Wunderbar unterstützt und begleitet wurde der Laienchor durch den Pianisten Stanley Schätzke und die Gebrüder Menzel an Schlagzeug und Bass. Herzlichen Dank allen Akteuren!

 



 



14. Dezember 2014 Weihnachtskonzert und -markt



Auch in diesem Jahr durfte der Vorsitzende unseres kulturWust e.V., Herr Gerhard Schneider, zahlreiche Besucher zum Weihnachtskonzert begrüßen. 

Diese erfreuten sich an der Musik von Querkusz, um anschließend bei Kaffee und Kuchen miteinander zu plaudern und hernach dem Weihnachtsmarkt einen Besuch abzustatten. Wir danken unseren Gästen und wünschen angenehme Weihnachtstage!

 

8. November 2014 - Konzert des quartetto tonale



Der kulturWust e.V. durfte in der sehr gut besuchten Wuster Kirche das Streichquartett Berlin "quartetto tonale" begrüßen.



Es gilt als führendes Berliner Streichquartett für anspruchsvolle Unterhaltung.


Nach einleitenden Worten unseres Vorsitzenden, Herrn Gerhard Schneider, sorgten unsere Gäste für eine großartige Stimmung. Musikalische Entdeckungsfreude - Musik u.a. von Brahms, Strauss, Wonder, Doldinger, Morricone u.v.a. - gab ihrem Programm eine einzigartige Note. 

Wir danken insbesondere auch unseren Besuchern, die mit großer Spendenbereitschaft unseren Verein unterstützten und so die Möglichkeit eröffneten, auch in diesem jahr ein Weihnachtskonzert zu veranstalten. 

Wir freuen uns mithin, Sie am 14. Dezember, 15:00 Uhr zur Musik von Matricaria zu begrüßen. 

 

 

05. Oktober 2014 - Erntedankfest







 

 

28. September 2014 - Projektabschluss Wuster Kirche







Einleitende Worte von Frau Monika Nebel und Frau Gabriele Görn.



Musikalische Begleitung: Maxim Shagaev.



Grußwort durch die Oberbürgermeisterin der Stadt Brandenburg an der Havel, Frau Dr. Dietlind Tiemann.




Ein Rück- und Ausblick durch den Vorsitzenden des kulturwust e.V., Herrn Gerhard Schneider.





Dankesworte durch Herrn Pfarrer Rasmus Gramsch, Pfarrsprengel Brandenburg-Ost.




Dank an alle Spender und Helfer durch den kulturwust e.V. Dies galt u.a...



...  Frau Dr. Tiemann und Frau Plagemann, Stadt Brandenburg an der Havel. Weitere Spender:






Eine rundum gelungene Veranstaltung!



 

14. September 2014 - Türmetag

Auch der Regen tat der guten Laune keinen Abbruch.





Camie am 07. Juni 2014 bei ihrem Konzert in der Wuster Kirche.



Kunst ist, wenn man´s trotzdem macht.

Trotz des konzertunfreundlichen Wetters - draußen ein herrlicher Sommertag zum Baden, Grillen oder einfach im Garten sitzen, in der Kirche Kühle - war Camie wieder da. Zum zweiten Mal in relativ kurzer Zeit und auf Wunsch vieler Gäste ihres Weihnachtskonzerts. Die Kirche war überraschend gut gefüllt und die irischen, französischen, bretonischen und baskischen Lieder fanden Anklang und Beifall. 

Die drei jungen Musikanten strahlten Frische und Musizierfreudigkeit aus. Es hat einfach Spaß gemacht, zuzuhören. Sicher war dies nicht ihr letzter Auftritt in Wust. Ein neues Programm ist versprochen - schaun wir mal!


 

Weitere Bilder vergangener Veranstaltungen: